Menu Close

Ohne mich würdet ihr alt aussehen

Zeichnung einer Frau mit Schutzhelm und  Bauzeichnungen unter dem Arm
Frau am Bau
Foto: Pixabay/GraphicMama-team

BERLIN (kobinet) Eine Initiative, welche auch von der Antidiskriminierungsbeauftragten des Bundes unterstützt wird, will für Diskriminierung von älteren Frauen am Arbeitsmarkt sensibilisieren.

Unter dem Titel „Ohne mich würdet ihr alt aussehen“ startet das Online-Magazin „Palais F*luxx“ am 1. März eine Kampagne gegen Altersdiskriminierung von Frauen. Die von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes unterstützte Kampagne stellt zwölf Frauen im Alter von 47 bis 64 Jahren vor, die in unterschiedlichen Berufen und Positionen tätig sind und zielt darauf ab, ein neues, positives Verständnis von Alter in der Gesellschaft zu fördern. Die Protagonistinnen zeigen die Vielfalt und Potenziale, die Frauen über 47 Jahren in die Arbeitswelt einbringen.

Den Zweck der Kampagne erklärt Silke Burmester, Gründerin von Palais F*luxx, mit den Worten: „Wir möchten die Wirtschaft dazu anregen, das enorme Potenzial älterer Arbeitnehmerinnen anzuerkennen. Diese Frauen sind bereit, ihr Wissen und ihre Erfahrung einzubringen, und können einen wertvollen Beitrag leisten. Es ist an der Zeit, dass Unternehmen ihren Blick auf diese Frauen richten.“

Die aktuelle Initiative folgt auf die erfolgreiche Kampagne „Let’s Change The Picture“, die 2023 gemeinsam mit der Schauspielerin Gesine Cukrowski ins Leben gerufen wurde, um ein zeitgemäßes Altersbild von Frauen in Film und Fernsehen zu fördern.

Weitere Details zu dieser Kampagne sind auf dieser Internetseite zu erfahren.