Menu Close

Krank durch Mobilfunkstrahlung

Symbol Information

Stuttgart (kobinet) "Krank durch Mobilfunkstrahlung", so lautet der Titel eines Beitrags auf der Internetseite diagnose: funk, auf der einige Fallberichte und Beispiele von Erkrankungen in Zusammenhang mit Hochfrequenz-Exposition aufgezeigt werden. "Schlafstörungen, Gelenk- und Nervenschmerzen, Augenbrennen, Schwindel, Zittern, Schafapnoe, Herzrythmusstörungen, Blutdruckentgleisungen, Koordinationsstörungen, Immunschwäche", dies sind einige Beispiele der Auswirkungen, die auf der Internetseite aufgeführt werden.

Link zum Bericht und den Fallbeispielen

Lesermeinungen

Bitte beachten Sie unsere Regeln in der Netiquette, unsere Nutzungsbestimmungen und unsere Datenschutzhinweise.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Lesermeinung verfassen zu können. Sie können sich mit einem bereits existierenden Disqus-, Facebook-, Google-, Twitter-, Microsoft- oder Youtube-Account schnell und einfach anmelden. Oder Sie registrieren sich bei uns, dazu können Sie folgende Anleitung lesen: Link
2 Lesermeinungen
Neueste
Älteste
Inline Feedbacks
Alle Lesermeinungen ansehen
IZgMF
09.12.2023 00:02

Nanu, schon wieder 1. April? Bitte keine pseudowissenschaftlichen Fake-News verbreiten. Belastbare Informationen über mögliche und unmögliche Risiken des Mobilfunks gibt es z.B. beim Bundesamt für Strahlenschutz.

Marion
Antwort auf  IZgMF
10.12.2023 12:36

Fake-News scheinen neue Maßstäbe zu setzen und helfen Leser*innen zu gewinnen …. Wen interessiert da noch die Wahrheit …. Leider spiegelt sich das in vielen Beiträgen wieder …