Menu Close

23. Peer Counseling Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen

23. bifos Peer Counseling Weiterbildung in Uder
23. bifos Peer Counseling Weiterbildung
Foto: Heiner Popken

Uder (kobinet) In der Zeit vom 17. bis zum 20. November trafen sich die Teilnehmer*nnen der 23. Peer Counseling Weiterbildung des Bildungs- und Forschungsinstituts zum selbstbestimmten Leben Behinderter (bifos) zum sechsten und letzten Block der Weiterbildungsreihe. Seit Mitte der 90er Jahre bietet das bifos Weiterbildungen mit mehreren Blöcken zum Peer Counseling an. Damit hat das Bildungsinstitut von behinderten für behinderte Menschen nicht nur das Konzept, sondern auch die Praxis des mittlerweile u.a. in einigen ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatungsstellen (EUTBs) angewandten Peer Counselings entscheidend vorangetrieben.

Auch das letzte Treffen der 23. Peer Counseling Weiterbildung konnte pandemiebedingt nur online stattfinden. „Die elf Zertifikate wurden deshalb per Post versandt. Und da die Post nicht überall regelmäßig zustellt, konnten nicht alle ihr Zertifikat beim gegenseitigen Gratulieren in die Kamera halten. Aber alle sind stolz, zukünftig die Bezeichnung Peer Counselorin (ISL) beziehungsweise Peer Counselor (ISL) führen zu dürfen und werden nach einer intensiven Weiterbildung mit vielen wertvollen Begegnungen eine bessere Beratung anbieten. Und um den erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung gemeinsam feiern zu können, planen die Teilnehmer*innen ein weiteres Treffen in Präsenz“, berichtet Heiner Popken, der an der Peer Counseling Weiterbildung teilgenommen hat, gegenüber den kobinet-nachrichten.

Auf der Internetseite des bifos gibt es bereits die Ausschreibung für die 25. Peer Counseling Weiterbildung, Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2022

Link zur Ausschreibung

Lesermeinungen

Bitte beachten Sie unsere Regeln in der Netiquette, unsere Nutzungsbestimmungen und unsere Datenschutzhinweise.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Lesermeinung verfassen zu können. Sie können sich mit einem bereits existierenden Disqus-, Facebook-, Google-, Twitter-, Microsoft- oder Youtube-Account schnell und einfach anmelden. Oder Sie registrieren sich bei uns, dazu können Sie folgende Anleitung lesen: Link
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Lesermeinungen
Inline Feedbacks
Alle Lesermeinungen ansehen
0
Wir würden gerne Ihre Meinung lesen, schreiben Sie einen Leserbrief!x