Menu Close

U23 Nationalmannschaft auf Platz 4

Gruppenbild der Mannschaft mit Rollstühlen
Die Mannschaft der U 23
Foto: DRS

BERLIN (kobinet) Die Juniorennationalmannschaft der deutschen Rollstuhlbasketballer kehrte mit einem hervorragenden 4.Platz von der Weltmeisterschaft in Phuket zurück und kann mehr als stolz auf diese tolle Leistung sein. Nachdem die Vorrunde für das deutsche Team mit 5 Siegen in Folge gemeistert wurde und auch im Achtelfinale ein Sieg gegen Brasilien eingefahren werden konnte, standen im Viertelfinale mit der Türkei und später im Spiel um Platz 3 mit Spanien, zwei zu starke Teams auf dem Parkett.

Für die beiden Youngsters Alex Keiser und Thomas Reier des RBC Köln 99ers war es dennoch eine spannende Erfahrung bei der WM dabei gewesen zu sein. Beide freuen sich jetzt darauf,, mit voller Konzentration ins Teamtraining einzusteigen und mit den 99ers morgen in der Rollstuhlbasketball-Liga zu starten.