Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

Blinde und sehbehinderte Studierende für Studie gesucht

Foto des Alten Rathauses der Stadt Leipzig
Altes Rathaus der Stadt Leipzig
Foto: H. Smikac

LEIPZIG (kobinet) Im Rahmen eines Forschungsprojektes suchen Masterstudierende der Universität Leipzig blinde oder sehbeeinträchtigte Studierende, die an einem Interview zum Thema “Studieren mit digitaler Sprachassistenz” teilnehmen möchten.

Ein Interview dauert etwa 25 Minuten und kann in den Räumen der Universität Leipzig oder in digitalen Konferenzräumen stattfinden. Einzige Voraussetzung zur Teilnahme an der Studie ist, dass die Interviewpartnerinnen und Interviewpartner Sprachassistenz wie Siri, Alexa oder Google Assistant zur Unterstützung im Universitätsalltag nutzen.

Der Kontakt zu dieser Projektgruppe des Instituts für Kommunikations- und Medienwissenschaften ist per E-Mail über diese Adresse möglich.

LEIPZIG (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/sdhjp58