Werbung:
Hilfsabfrage.de Flucht Behinderung
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Text Live-Blog Flucht und Behinderung
Springe zum Inhalt

Petition für Inklusion und Gleichstellung mit Wirkung in Thüringen

Symbol Ausrufezeichen
Symbol Ausrufezeichen
Foto: ht

Erfurt (kobinet) "Wirklich den vollen und gleichberechtigten Genuss aller Menschenrechte und Grundfreiheiten durch alle Menschen mit Behinderungen zu fördern, zu schützen und zu gewährleisten und die Achtung der ihnen innewohnenden Würde zu fördern, statt in Ansätzen zu verharren! Dafür soll das Thüringer Gesetz zur Inklusion und Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen geändert werden." So wird das Ziel einer Petition von Silvia Becker an den Thüringer Landtag beschrieben, die noch bis zum 14. Juli 2022 mitgezeichnet werden kann. Darauf macht die LIGA Selbstvertretung Thüringen aufmerksam, die die Petition unterstützt und hierfür auch Informationen in Leichter Sprache zur Verfügung stellt.

Link zu Informationen der LIGA Selbstvertretung Thüringen zur Petition in Leichter Sprache

Link zur Petition auf der Petitionsplattform der Thüringer Landtags

Erfurt (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/scjmrv2