Werbung:
Banner Fotos für die Pressefreiheit 2020
Hilfsaktion für Hournalist'innen in Afghanistan
Cartoon Phil Hubbe Ausschnitt Rolli liest kobinet
Springe zum Inhalt

Seehotel Rheinsberg wird 20

Ansicht des Seehotel von der Seeseite aus
Ansicht des Seehotel von der Seeseite aus
Foto: Rene Kempfer

RHEINSBERG (kobinet) Das Seehotel in Rheinsberg kennen viele. Wer hier einmal Urlaub gemacht hat, an einer Konferenz teilnahm oder sich mit Freunden im Verband zu sportlichen Wettstreit traf, wird sich gern an diese Tage an den Ufern des Grienericksee erinnern. Am Ende dieses Monats feiert dieses Hotel ihren 20. Geburtstag.

Das Seehotel Rheinsberg wurde am 28. Juni 2021 eröffnet und wird durch die Hotel gGmbH der Fürst Donnersmarck.Stifung betrieben. Es wurde mit der Zielsetzung gebaut, insbesondere Menschen mit schweren Behinderungen einen qualitativ hochwertigen Urlaub in einem der 101 Zimmer und drei Suiten. zu ermöglichen. Dafür ist das Haus nicht nur vollständig barrierefrei gestaltet. Es verfügt auch über eine große Auswahl an behinderungsspezifischen Hilfsmitteln und beschäftigt intensiv geschultes Personal. Auf diese Weise leistet das Seehotel einen aktiven Beitrag zur Rehabilitation sowie gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung.

„Das Seehotel Rheinsberg ist seit 20 Jahren ein offenes Haus für alle“, erklärt Hoteldirektor Peter Vogt anläss­lich des runden Jubiläums. „Wir setzen uns dafür ein, dass hier Menschen mit und ohne Behinderung einen entspannten und abwechslungsreichen Urlaub verleben können.“

Das Seehotel ist fest in der Stadt Rheinsberg verwurzelt: Regelmäßig finden Veranstaltungen in der Sporthalle des Hotels statt. Die jährlichen Kunstausstellungen sind auch für die Rheins­berger Bevölkerung ein Ereignis und das Hotel beteiligt sich an zahlreichen regionalen Veranstaltungen wie dem Rheinsberger Swimrun oder dem Rheinsberger Hafenfest. Wer hier Uraub macht, dem bieten das Schloss Rheinberg, die Rheinsberger Kammeroper oder eine Wanderung auf den Spuren von Kurt Tucholskys „Rheinsberg: Ein Bilderbuch für Verliebte“ findet hier weitere zahlreiche Attraktionen für Kunst- und Naturliebhaber, mit denen ein Erlebnisurlaub bereichert werden kann. Auch ein Blick vom See aus auf Rheinsberg und die waldreiche Umgebung ist möglich - als Rollstuhlnutzer auf einem Fahrgastschiff - hier kein Problem.

Alle, die nun mehr über dieses Hotel erfahren möchten und über einen weiteren Urlaub in dieser schönen Landschaft nördlich von Berlin nachdenken, können HIER weitere Einzelheiten zur Reisevorbereitung nachlesen.

RHEINSBERG (kobinet) Kategorien Nachricht

Kurzlink des Artikels: https://kbnt.org/scfksty