Werbung

Springe zum Inhalt

Informationskampagne der EUTB Bodenseekreis gestartet

Symbol Ausrufezeichen
Symbol Ausrufezeichen
Foto: kobinet

Oberteuringen (kobinet) Die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) Bodenseekreis und ihr Trägerverein Bürger für Bürger Obertreuringen hat eine Informationskampagne zum Teilhaberecht und zur Inklusion gestartet. Monatlich finden nun für den gesamten Bodenseekreis Vorträge zum Pflegerecht statt. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Beratung und Diskussion. Die erste Veranstaltung am 2. Oktober zum Einstufungsverfahren in die Pflegegrade wurde gut genutzt und die Teilnehmer*innen fit gemacht für die Überprüfung ihrer Pflegebescheide.

Die nächste Veranstaltung findet unter dem Titel: "Der MDK kommt! – Wie bereite ich mich auf die Begutachtung vor" am 13.November um 19.00 Uhr in der Geschäftsstelle der EUTB in der Tavernengasse 4, 88094 Oberteuringen statt. Der nächste Termin ist dann im Januar 2020 vorgesehen.

Der Verein Bürger für Bürger und die EUTB Bodensee haben es sich zudem zur Aufgabe gemacht, Leichte Sprache in der Bodenseeregion zu verbreiten und damit Menschen mit Lernbehinderungen das alltägliche Leben zu verbessern. Nicht nur Menschen mit Lernbehinderung profitieren von Leichter Sprache, sondern alle Menschen, die Probleme mit der deutschen Sprache haben. Dazu findet eine Schulung an zwei Terminen und zwar am 2. Dezember und am 5. Dezember im Gemeindepsychiatrischen Zentrum Friedrichshafen gGmbH, Paulinenstr. 12, in 88046 Friedrichshafen statt. Beginn und Ende ist jeweils von 10.00 - 17.00 Uhr.

Das Seminar wird inhaltlich vom Team des Zentrums Leichte Sprache Allgäu aus Kempten durchgeführt. Der Unkostenbeitrag beträgt für das Seminar und die Verpflegung 30 Euro. Das Seminar wird von der Aktion Mensch gefördert. Teilnehmen kann jeder Interessierte

Inhalte des Seminars:

- Leichte Sprache kennenlernen

- Einführung: Regeln der Leichten Sprache

- Abgrenzung Leichte Sprache und einfache Sprache

- Sprechen in Leichter Sprache

Die EUTB Bodenseekreis/Oberschwaben ist darüber hinaus als Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst anerkannt. "Wir suchen interessierte Personen, die Spass in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung haben. Interessierte bitte in der EUTB Geschäftsstelle melden.

Für alle Veranstaltungen wird um eine Anmeldung in der Geschäftestelle der EUTB, Tavernengasse 4, 88094 Oberteuringen Tel. 07546 / 9299901 oder per E-Mail unter [email protected] gebeten.