Werbung

Springe zum Inhalt

blista organisiert Schnuppertage und Orientierungswochen

Logo blista Bundesweites Kompetenzzentrum für Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung
Logo blista
Foto: blista

MARBURG (kobinet) Die Deutsche Blindenstudienanstalt (blista) lädt sehbehinderte und blinde Schülerinnen und Schüler wieder herzlich dazu ein, im Rahmen von Schnuppertagen und Orientierungswochen das Leben und Lernen an der blista kennenzulernen und sich für die eine berufliche Entwicklung zu orientieren.

Die Schnuppertage bieten die Möglichkeit, sich einen ersten Einblick zu verschaffen. Mit den Orientierungswochen wird das Ziel verfolgt, die Schülerinnen und Schüler mit dem Wohnen im dezentralen Internat, dem Lernen und Arbeiten in den einzelnen Schulformen und den AG- und Freizeitangebot intensiver bekannt zu machen.

Zugleich möchte blista einen Eindruck der Neigungen, Interessen und Förderbedarfe jedes einzelnen Schülers gewinnen.

Die Einladung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die sich für einen Bildungsweg an der Carl-Strehl-Schule interessieren. Lehrkräfte, die Jugendliche im Blick haben, für die der Übergang an dieser Einrichtung empfehlenswert sein könnte.

Einzelheiten zu diesem Informationsangebot können HIER nachgelesen werden.